Microsoft bringt Tech Ed Europe nach Berlin

EnterpriseProjekteSoftwareSoftware-Hersteller

Microsofts Entwicklerkonferenz ‘Tech Ed Europe’ findet in diesem Jahr erstmals in Berlin statt. IT-Profis und Programmierer können sich ab sofort für die Veranstaltung anmelden, die vom 9. bis zum 13. November in Berlin ihre Pforten öffnen wird. Die Themen der Tech-Ed sind in diesem Jahr Windows 7, Windows Server 2008 Release Candidate 2, Windows Azure und Visual Studio 2010.

Mit dem Umzug des Events von Barcelona nach Deutschland bekenne man sich zu einem der größten Softwaremärkte in der Region EMEA (Europa, Naher Osten, Afrika), begründete Microsoft-Sprecherin Astrid Aupperle den Umzug. Mit dem neuen Format der Tech Ed Europe wolle Microsoft IT-Profis und Entwicklern zudem eine gemeinsame Veranstaltung in einer Woche ermöglichen.

Mehr als 600 Vorträge und Sessions sollen auf der Veranstaltung angeboten werden. Die Teilnehmer können sich ihr persönliches Programm zusammenstellen, internationale Microsoft-Experten treffen und sich mit Kollegen aus ganz Europa austauschen, verspricht der Veranstalter.

Die Registrierungsgebühr pro Person beträgt circa 1400 Euro plus Mehrwertsteuer. Bei einer frühen Registrierung für die Tech Ed bietet Microsoft deutliche Sonderrabatte. Aktuelles zu der weiteren Vorbereitung der Veranstaltung wird Microsoft auch in einem eigenen Twitter-Kanal verkünden.