10 Millionen Deutsche kaufen Filme im Internet

EnterpriseManagementProjekteService-Provider

Jeder fünfte Internetnutzer lädt Filme herunter oder bestellt DVDs. Dabei sind besonders Hausfrauen, aber auch Berufstätige fleißige Besteller.

“Jeder fünfte Internetnutzer kauft online Filme als DVD oder Download”, erläutert Bitkom-Vizepräsident Achim Berg. “Immer mehr Filmfans wählen ihre Lieblingsvideos bequem am PC aus.” Am beliebtesten sind die Angebote bei 30- bis 49-Jährigen Surfern: In dieser Altersgruppe werden sie von 28 Prozent genutzt. Die 50- bis 64-jährigen Internetnutzer folgen – jeder fünfte (21 Prozent) kauft Filme online.

“Der Filmkauf im Netz ist keine Domäne junger Anwender”, so Berg. Onliner bis 29 Jahre greifen in den Shops seltener zu (17 Prozent). Junge Menschen sind sicher nicht weniger filmbegeistert, nutzen aber offenbar stärker Tauschbörsen oder andere rechtlich fragwürdige Quellen. Berg: “Wir müssen einen Bewusstseinswandel erreichen, dass künftig noch mehr legale Angebote genutzt werden.”

Auch nach Bevölkerungsgruppen gibt es Unterschiede: Unter allen Web-Nutzern ist der Filmkauf bei Arbeitslosen (7 Prozent), Azubis (11 Prozent) und Rentnern (15 Prozent) am wenigsten verbreitet. Dagegen ordern 20 Prozent der Hausfrauen und 27 Prozent der Berufstätigen Filme online.