Ein Mini-Beamer für das iPhone

EnterpriseMobileWorkspaceZubehör

Das US-Unternehmen Phonesuit hat einen Mini-Beamer für das iPhone und den iPod Touch abgekündigt. Der Projektor ‘MiLi Pro’ soll Bilder und Videos auf eine Fläche von 5 bis 70 Zoll projizieren können. Die Anbindung erfolgt über den Dock-Connector der Apple-Geräte. Die Auflösung des Projektors liegt bei 640 mal 480 Pixeln.

Die Beleuchtung erfolgt über eine LED, der Hersteller Phonesuit verspricht eine Lebensdauer von 20.000 Stunden. Die maximale Projektionsdiagonale liegt zwar bei 1,78 Metern, für eine optimale Bildqualität empfiehlt der Hersteller aber eine Diagonale von maximal einem Meter. Die Scharfstellung erfolgt über ein Rädchen am Rande des Beamers. Ein eingebauter Lautsprecher gehört ebenfalls zur Ausstattung.

Der MiLi Pro hat einen VGA-Ausgang, USB-Schnittstelle und einen integrierten Lautsprecher. Dieser kann über ein Touchpad geregelt werden. Der Akku des Beamers lässt sich austauschen und braucht zum Laden über die USB-Schnittstelle drei Stunden. Der Projektor kommt ohne aktive Kühlung aus und soll geräuschlos arbeiten.

iPhone Beamer
Der MiLi Pro. Ein Mini-Beamer für das iPhone
Foto: Phonesuit

Phonesuit will den MiLi Pro ab September 2009 auf den Markt bringen. Die Akkulaufzeit und weitere Daten wie Preis gab der Hersteller bislang nicht bekannt.