So verdienen Sie mit Blogs!

EnterpriseManagementProjekteService-ProviderSoftwareSoftware-Hersteller

Jörg Thoß ist Managing Principal bei Vignette Deutschland, einem Hersteller von Lösungen für das Enterprise Content Management. Mit Blogs kann man Geld verdienen, meint er. Für silicon.de hat der Manager zusammengefasst, wie das funktionieren kann.

Thoß ist hauptsächlich in den Bereichen Services und Sales für den deutschsprachigen Raum tätig. Bei Vignette ist er seit 9 Jahren. Thoß absolvierte einen Diplomstudiengang in Informationstechnologie an der Technischen Universität Dresden. Seine sieben goldenen Regeln, wie man mit Blogs Geld verdienen kann, lauten:

1. Lernen Sie Ihr Publikum kennen: Egal, ob Sie Ihre Website als Privatperson oder für ein Unternehmen betreiben – bei Blogs geht es immer darum, eine Gemeinschaft ins Leben zu rufen. Um dies zu schaffen, müssen Sie Ihr Online-Publikum kennen. Veröffentlichen Sie nur Informationen, die Ihr Publikum auch wirklich interessieren. Schließlich wollen Sie mit der Qualität Ihres Blogs und der Anzahl der Leser über kurz oder lang Geld verdienen!

2. Vergessen Sie nicht, regelmäßig die Benutzung zu messen: Für die Werbewirtschaft sind Blogs ein wertvolles Medium, weil sie sich an ein aktives, informationshungriges Publikum richten und dieses auch erreichen. Messen Sie mithilfe von Tools wie Google Analytics die Anzahl an Hits oder den Traffic zu Ihrer Website. Nur so überzeugen Sie potenzielle Werbekunden von der Seriosität Ihres Blogs.

3. Machen Sie Ihre Seite unterhaltsam: Ob Sie es nun gerne hören oder nicht – von Blogs wie Perezhilton.com können Sie viel lernen. Mit Videos und Bildern bespickte Seiten sind nun mal interessanter und werden von Online-Besuchern deshalb auch besonders oft weitergeleitet. Auf diese Weise wächst Ihre Leserschaft.

&nbsp

Jörg Thoß
Jörg Thoß
Bild: Vignette

&nbsp