CA wildert bei Sun- und Oracle-Kunden

EnterpriseRegulierungSicherheitSoftware

IT-Management-Experte CA hat es auf Sun-Kunden abgesehen, die ein Problem mit der Übernahme des Unternehmens durch Oracle haben. CA offeriert ihnen, kostenlos auf CA Identity und Access Management (IAM)-Produkte zu migrieren.

Unter dem Titel “CA SPF 100” können Sun-Kunden ihre Produktlizenzen gegen die entsprechenden Lizenzen von CA – etwa für den Identity Manager, den Role & Compliance Manager oder den SiteMinder – einzutauschen. Die Aktion läuft bis zum 31. März 2010.

Damit keine Unklarheiten aufkommen, gegen wen sich die Aktion wendet, können Oracle-Nutzer das selbe Angebot wahrnehmen. Die einzigen Ausgaben, die für die Kunden anfallen, seien die üblichen jährlichen Wartungsgebühren.

Wolle ein Unternehmen die Migration in spätestens 90 Tagen abgeschlossen habe, müsse es allerdings den kostenpflichtigen Rapid Implementation Service wählen. Darin enthalten sind auch Schulungen durch ein Trainingsteam.