Feature Pack 2.0 für SAPs Business ByDesign

EnterpriseERP-SuitesProjekteSoftwareSoftware-Hersteller

Wird das noch was? SAP hat ein Feature Pack 2.0 (FP 2.0) für seine ERP-on-Demand-Lösung Business ByDesign für mittelständische SAP-Kunden in China, Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Indien und den USA frei gegeben. Die Erweiterung unterstützt 35 durchgängig integrierte Geschäftsprozesse.

Darunter befinden sich branchenspezifische Varianten von Funktionen wie Kundenbeziehungsmanagement (CRM) oder Bestell- und Zahlungsprozessen (Order-to-Cash) inklusive automatisierter Fakturierung sowie Beschaffungsprozessen (Procure-to-Pay). Außerdem bietet es Funktionalität für Projekt- und Ressourcenmanagement, Zeit- und Ausgabenerfassung sowie Kundendienst und Instandhaltung.

Fotogalerie: Screenshots: ByDesign EnDetail

Klicken Sie auf eines der Bilder, um die Fotogalerie zu starten

Neu ist die Integration von Crystal-Reports-Software und Dashboards von Xcelsius aus dem BusinessObjects-Portfolio in die Mittelstandslösung. Die Dashboards sollen Leistungsindikatoren und wichtige Kennzahlen für die Unternehmenssteuerung, beispielsweise in den Bereichen Cash- und Liquiditätsmanagement sowie Absatzplanung, visualisieren. Ebenfalls neu ist die Groupware-Integration von Business ByDesign mit Microsoft Outlook und Microsoft Office.

Die Marktbeobachter von Pierre Audoin Consultants (PAC) hatten sich das FP2 vorab angesehen und urteilten: “Die Erweiterung des Funktionsumfangs der On-Demand-Lösung aus Walldorf kann durch viele neue und innovative Features punkten. Insbesondere werden nun auch verstärkt die Belange von Dienstleistungsunternehmen angesprochen, die aus Sicht von PAC noch erheblichen Nachholbedarf beim Einsatz von ERP haben.”

Bestehende Business ByDesign-Kunden werden über die “What’s New”-Sektion der Lösung über neue Funktionen der Software informiert und können diese dann entsprechend ihren Anforderungen herunterladen. Für Anwender, die das System lediglich zur Zeiterfassung und Spesenabrechnung nutzen – beispielsweise Berater eines IT-Dienstleistungsunternehmens – bietet SAP jetzt eine verringerte Nutzungsgebühr.

Das SAP Business ByDesign Business Center stellt Informationen zu der On-Demand-Lösung bereit, darunter auch Demos und Videos.