Video von Windows Mobile 6.5 aufgetaucht

BetriebssystemEnterpriseMobileProjekteSoftwareSoftware-HerstellerWorkspace

Microsoft hat sein neues mobiles Betriebssystem Windows Mobile 6.5 für den Herbst dieses Jahres angekündigt. Nun hat der Hersteller die finale Version des Betriebssystems erstmals der Öffentlichkeit gezeigt. Eine Präsentation für das britische Portal The Inquirer zeigt, wie Windows Mobile auf einem HTC Touch Diamond 2 läuft.

Nachdem Microsoft mit seinem veralteten Handy-Betriebssystem von der Konkurrenz abgehängt worden ist, soll ein vollkommen überarbeitetes Benutzerinterface die mobile Version von Windows fit für die Smartphones der Touch-Generation machen. Das war auch bitter nötig: Ähnelten die früheren Versionen von Windows Mobile doch noch stark dem Desktop-Betriebssystem, das Microsoft für kleine Bildschirme geschrumpft hatte.

Die neue Benutzeroberfläche ist dabei der Menüstruktur des Mediaplayers Zune nachempfunden. Der Start-Button ist zwar auch auf Windows 6.5 noch zu finden. Die Einträge im Programm-Explorer sind nun aber in Form von großen beschrifteten Icons besser per Touchscreen zu erreichen.

Um das Video zu sehen, klicken Sie bitte auf das Steuerelement.

Die Icons sind in einer wabenartigen Struktur angeordnet, weshalb das Interface auch den Spitznamen ‘Honeycomb’ trägt. Screenshots der Oberfläche wurden bereits vor einigen Monaten veröffentlicht, mit dem jetzigen Video habe man das Betriebssystem aber erstmals in Aktion auf Video gebannt, schreibt der Inquirer.

Auf dem Video ist zudem der neue, kostenlose Dienst My Phone zu sehen, der Apples Mobile Me ähnelt. Nutzer können mittels eines Windows Live-Accounts auf My Phone ein Backup ihrer auf dem Smartphone gespeicherten Daten anlegen. Wird das Handy gestohlen oder verliert man es, können die Daten über My Phone auch per Fernzugriff gelöscht werden. Auch dieses Feature ist bereits von Apple bekannt.

Fotogalerie: Ein Blick auf Windows Mobile 6.5

Klicken Sie auf eines der Bilder, um die Fotogalerie zu starten