Chrome bekennt Farbe

BrowserEnterpriseSoftwareWorkspace

Mit der Chrome Gallery stellt Google jetzt so genannte ‘Themes’ für den hauseigenen Browser bereit. Nutzer können sich jetzt ihren Browser nach den eigenen Vorlieben gestalten.

Zum Start des neuen Features für den Google-Browser gibt es derzeit 29 verschiedene Themen, von Bleistiftstrich bis Gras. Zum Vergleich: Mozilla kann für den Firefox bereits rund 20.000 vorweisen.

Chrome Themes
Themes bieten dem Nutzer mehr Auswahl. Ab sofort unterstützt auch Googles Chrome dieses Feature.
Screenshot: CNET.com

An den Funktionen ändern diese Themen nichts, dennoch sind sie bei vielen Anwendern beliebt, weil man dadurch einen bisschen persönlichen Flair auf den Rechner bekommt.

Daher hatten auch zahlreiche Anwender aus der doch noch recht übersichtlichen Chrome-Nutzerschaft Google gedrängt, Support für diese Themes hinzuzufügen.

Teilweise kann die Installation etwas Zeit in Anspruch nehmen, weil die Hintergrundbilder, etwa bei dem Thema ‘Grass’ etwas umfangreicher sind. ‘Minimal’ jedoch ist einfarbig und setzt bewusst auf eine minimalistische Gestaltung und ist sehr schnell installiert.

Chrome Theme Grass
Das Theme Grass.
Screenshot: CNET.com

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen