Soziale Netzwerke: Mehr als Xing

EnterpriseJobsManagementProjekteSoftware-Hersteller

Fragt man deutsche Profis nach sozialen Business-Netzwerken, wird zuerst Xing genannt. Xing ist vor allem in Deutschland eine Größe. International gesehen, gibt es mehr als Xing. silicon.de stellt wichtige Netzwerke für Profis in einer Bildergalerie vor.

Wer sich mit US-Amerikanern vernetzen möchte, kommt an LinkedIn nicht vorbei. Xing hat nach eigenen Angaben etwa acht Millionen Mitglieder, bei LinkedIn sind es nach eigenen Angaben 43 Millionen. Aber auch LinkedIn ist nicht das Nonplusultra.

Wer zum Beispiel internationale Kontakte sucht und viel Wert auf den Austausch von Wissen legt, kann im sozialen Business-Netzwerk Focus Mitglied werden. In Focus sind Artikel zu Business-Themen zu finden, etwa in Form von Checklisten und Tipps. Zudem gibt es einen umfangreichen Bereich, in dem Mitglieder Fragen stellen können, die wiederum von anderen Mitgliedern beantwortet werden. Focus-Mitglieder können außerdem eigene Blogs anlegen.

Den sozialen Aspekt des Geschäftslebens betont dagegen Netparty. Der US-Anbieter organisiert kostenpflichtige Partys, die ein zwangloses Kennenlernen ermöglichen sollen. Netparty-Mitglieder können dafür online Karten kaufen oder sich zum Beispiel auf die VIP-Liste setzen lassen. Netparty plant nach eigenen Angaben demnächst die erste Party in Berlin.