Aus für Butler Group und Datamonitor

EnterpriseSoftware

Drei IT-Marken des Beratungshauses Datamonitor Group werden künftig unter Ovum geführt werden. Das Dienstleistungsangebot soll durch den Zusammenschluss wachsen.

Die auf IT-Themen spezialisierten Häuser Butler Group und Datamonitor Technology werden künftig unter dem Markenzeichen Ovum firmieren. Diese Integration greift ab dem 1. September 2009.

Gleichzeitig wird das durch die Integration auf rund 500 Analysten angewachsene Berater-Team neue Dienstleistungen anbieten: das Ovum Technology and Industries Knowledge Center sowie Ovum Enterprise IT Knowledge Center. Der bestehende Ovum Telecoms Service und alle anderen Gruppen aus der Datamonitor Group bleiben bestehen.

Bestandskunden der Butler Group, von Datamonitor Technology, und von Ovum werden künftig auch Zugriff auf die neuen Angebote haben, teilt die Datatmonitor Group mit.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen