Yahoo schnappt sich arabische Community

EnterpriseManagementProjekteService-ProviderÜbernahme

Der Internetkonzern Yahoo übernimmt das arabische Portal Maktoob.com. In einer gemeinsamen Mitteilung heißt es, beide Unternehmen hätten eine grundsätzliche Einigung über das Geschäft erzielt. Yahoo wolle mit dem Zukauf seine Position in wachstumsstarken Märkten stärken, sagte Yahoo-Chefin Carol Bartz. Finanzielle Details des Deals wurden nicht veröffentlicht.

Maktoob.com ist nach eigenen Angaben die führende arabisch-sprachige Online-Community. Das Unternehmen war einer der ersten Freemail-Provider im arabischen Raum, als es 1998 von Samih Toukan und Hussam Khoury gegründet wurde.

Zuletzt verzeichnete das Portal 16,5 Millionen Besucher und betrieb Büros in Amman, Dubai, Kairo, Riad und Kuwait. Nach der Übernahme soll Maktoob als Yahoo-Tochtergesellschaft vom bisherigen Geschäftsführer Ahmed Nassef geführt werden.

Maktoob bietet über sein Internet-Portal nicht nur Online-Nachrichten und diverse Content-Channel an. Unter anderem gehört zur Maktoob-Gruppe auch die Auktions- und E-Commerce-Plattform Souq.com und die Online-Spieleplattform Tahadi.com. Daneben betrieb Maktoob mit Araby.com zuletzt eine eigene arabische Suchmaschine.

Die Übernahme von Maktoob.com ist der erste größere Zukauf unter der neuen Yahoo-Chefin Carol Bartz, die das Ruder des angeschlagenen Suchmaschinenspezialisten zu Jahresbeginn übernommen hatte.