IBM mit Neuerungen beim Enterprise Content Management

EnterpriseProjekteSoftwareSoftware-Hersteller

IBM hat neue Enterprise Content Management (ECM) Software an den Start gebracht. Sie soll die Zeit, die CIOs für ihre Geschäftsprozesse aufwenden, um die Hälfte reduzieren können. Die neue Software enthält ein Business Process Management (BPM)-Angebot mit Analysefunktionen.

Zudem hat Big Blue Neuerungen bei seinen bestehenden Content-Management-Produkten eingeführt. Im FileNet Business Process Manager bündelt IBM nun fünf Produkte: FileNet Process Monitor, FileNet Business Process Framework, FileNet Connector for Microsoft Visio, FileNet eForms und Cognos Now!.

Neuerungen beim Content Manager umfassen Verbesserungen beim Handling von Dokumenten sowie bei Nutzbarkeit und Leistung. Hinzu kommt die Automation von Prozessen durch BPM Integration, Volltextsuche (z/OS) und Batch Loading (z/OS).

Darüber hinaus bietet es nun vergleichsweise kleine ECM Starter Packs an. Die vier Pakete beinhalten den Content Manager, FileNet Content Manager, FileNet Business Process Manager und Content Collector Discovery Analytics.