Neue Bürodrucker von Samsung

EnterpriseNetzwerke

Samsung hat auf der IFA mit den Modellen SCX-4623F und SCX-4623FN zwei neue Schwarz/Weiß-Multifunktionsgeräte für kleine Büros ins Rennen geschickt. Die beiden 4-in-1-Geräte bieten ein maximales Druckvolumen von bis zu 12.000 Seiten pro Monat.

Die Geräte verfügen über ein abgerundetes Gehäuse im schwarz-glänzenden Design. Samsung beziffert das Betriebsgeräusches auf maximal 50 db(A). Der Samsung SCX-4623FN verfügt zusätzlich über eine Ethernet-Schnittstelle und ist somit auch für den Netzwerkbetrieb geeignet.

SCX-4623F
Für kleine Büros geeignet: Der SCX-4623F von Samsung
Foto: Samsung

Beide Geräte schaffen eine Druckgeschwindigkeit von bis zu 22 Schwarz/Weiß-Seiten pro Minute und eine Kopiergeschwindigkeit von bis zu 12 Seiten pro Minute. Die Druckauflösung beträgt bis zu 1200 x 1200 dpi. Für die Verarbeitung der Druckjobs sorgen ein 360Mhz-Prozessor und ein Arbeitsspeicher von 64 MB. Es stehen für beide zwei Tonerkartuschen (inklusive Drucktrommel) zur Auswahl: eine mit einer Druckleistung von bis zu 1500 Seiten und eine mit bis zu 2500 Seiten.

Der integrierte Scanner liest Vorlagen mit bis zu 1200 x 1200 dpi optisch ein und bietet eine Farb-Scantiefe von bis zu 32 Bit. Das integrierte Faxmodem überträgt Dokumente mit 33,6 Kbit/s und löst dabei bis zu 300 x 300 dpi auf. Der Faxspeicher von 4 MB fasst bis zu 225 Seiten. Werbefax-Sperre ist ebenfalls an Bord.

Die beiden Geräte unterstützen neben den 32- und 64-Bit-Varianten von Windows 2000/XP/Vista, Windows Server 2003 und 2008 auch Mac OS X 10.3 -10.6 sowie die Linux-Distributionen RedHat, Fedora, SuSe, Mandrake, Mandriva, Ubuntund Debian.

SCX-4623F und SCX-4623FN sind voraussichtlich ab Mitte Oktober im Handel erhältlich. Die unverbindliche Preisempfehlung beträgt 249 Euro beziehungsweise 279 Euro.