Open Text skizziert Vignette-Strategie

Data & StorageEnterpriseProjekteSoftwareSoftware-HerstellerStorage

Enterprise Content Management (ECM)-Experte Open Text hat seine Pläne für das kürzlich übernommenen Vignette offenbart.

Open Text will sowohl Vignette Content Management als auch die Open Text Web Solutions als komplementäre Angebote weiterentwickeln. Der Content Management werde die Basis der Open Text-Lösungen für Web Business-Anwendungen bilden, während die bestehenden Open Text Web Solutions-Produkte weiterhin auf Web Site Management fokussiert sein sollen. Beide Lösungen würden eng mit der Open Text ECM Suite integriert.

Vignette Content Management und Vignette Portal jeweils in der Version 8.0 werden voraussichtlich “in der zweite Jahreshälfte 2009” freigegeben. Den vor kurzem vorgestellten Web Solutions 10.0 wird im ersten Halbjahr 2010 die Version 10.1 folgen. Innerhalb der nächsten 24 Monate plant Open Text zudem die Markteinführung eines Angebots, das die Web Solutions mit der Content Management-Plattform kombiniert.

Die Vignette Social Media Solutions (Community-Anwendungen und -Services) sollen die Basis eines neuen Social Marketplace-Angebots bilden, das die Open Text-Lösungen für Social Media erweitert. Ferner werde Vignette Collaboration als Bestandteil des zugrunde liegenden Vignette Social Media-Technologiestacks weiterentwickelt.

Open Text will in den kommenden Wochen weitere Produktpläne bekannt geben, darunter zu WCM-Modulen und der Vignette-Produktlinie für Transactional Content Management. Weitere Informationen zur Produkt-Roadmap sollen auf der jährlichen Anwenderkonferenz “Content World 2009 Conference” im Oktober folgen.