Cloud Computing bedroht ITK-Dienstleister

CloudManagementProjekteRechenzentrumSoftware-Hersteller

Der neue Technologietrend Cloud Computing verspricht leistungsfähige, skalierbare und kosteneffiziente IT-Dienste, die nutzungsabhängig bezahlt werden können. Ein Angebot, das für viele Unternehmen und Konsumenten attraktiv ist und gleichzeitig einen Einschnitt für die etablierten ITK-Dienstleister bedeutet.

Die Marktuntersuchung der Anselm Magel Management Consultants zeigt: Cloud Computing bedroht die Angebote klassischer Prägung sowohl von IT-Dienstleistern als auch von TK-Anbietern – denn der Trend verbreitet sich auf Kosten ihres derzeitigen Kerngeschäfts. Gleichzeitig kann diese Entwicklung zum Quell künftigen Umsatzwachstums für beide Branchen werden.

Das Kerngeschäft von IT-Dienstleistern mit kundenspezifischen IT-Lösungen bekommt Konkurrenz. Cloud Computing ermöglicht IT-Dienstleistern, künftig Lösungen auf Basis von standardisierten Komponenten anzubieten und den Betrieb mit Hilfe von hoch skalierbaren Cloud-Computing-Diensten zu offerieren. Dabei müssen etablierte IT-Dienstleister erhebliche Leistungsunterschiede zu Cloud-Computing-Anbietern überbrücken, um konkurrenzfähige Dienste anzubieten. Unsere Untersuchung zeigt am Beispiel des Rechenzentrumbetriebs: Cloud-Computing-Anbieter arbeiten bis zu 15-mal effizienter als traditionelle Anbieter.

Auch bedingt das Angebot von Cloud-Computing-Diensten eine Änderung des Geschäftsmodells für IT-Dienstleister. Wohin mit all den IT-Beratern, wenn zukünftig standardisierte Software-Komponenten basierend auf Plattform- und Infrastrukturdiensten angeboten werden? Zudem stellen der kurzfristige Ausblick auf weiteres Geschäft mit kundenspezifischen Projekten und der Kernkompetenzaufbau zur Entwicklung von standardisierten Komponenten weitere Barrieren dar, die für etablierte IT-Dienstleister nur mit einer erheblichen Kraftanstrengung überwindbar sind. Doch unsere Marktanalyse zeigt, dass sich die Mühen lohnen: On-Demand-Dienste erwirtschaften eine bis zu 2,5 mal höhere Bruttomarge als traditionelle IT-Dienstleistungen.