ITSM-Benchmark von IBM

CloudManagementRechenzentrum

IBM hat in Zusammenarbeit mit dem Berater techconsult ein Online-Analyse-Instrument für das IT Service Management (ITSM) entwickelt. Mit dem kostenlosen ‘IT Service Management Benchmark’ können IT-Verantwortliche essentielle Bereiche ihrer ITSM- Strategie beurteilen lassen, zudem werden Entwicklungsmöglichkeiten aufgezeigt.

IT-Prozesse unterstützen inzwischen nahezu alle Geschäftsprozesse und können nicht länger isoliert betrachtet werden. Damit wachsen die IT-Abteilungen in die Rolle eines ganzheitlichen Service-Dienstleisters, der seine Strategie und sein Service-Portfolio so optimal wie möglich gestalten sollte. Das Ziel dabei ist es, erstklassige Serviceleistungen bereitzustellen, schneller auf Änderungen zu reagieren und Risiken besser einschätzen zu können.

Vor diesem Hintergrund soll der IT Service Management Benchmark IT-Verantwortlichen einen besseren Einblick in das IT Service Management im eigenen Unternehmen bieten. Im Detail verfolgt das Analyse-Instrument die wichtigsten Disziplinen von ITIL V3, bezieht dabei aber ebenfalls die zeitliche Komponente mit ein. Anhand eines Fragebogens analysiert der Benchmark den Status quo von fünf ITIL-Disziplinen, darunter Service Strategie, Service Design und Operative Services. Der Fragebogen besteht aus 13 Fragen zu Unternehmensdemografie, Fokus der IT-Organisation und Haupttreibern bei der Einführung eines dedizierten IT-Service Managements.

“Der neue Benchmark stellt bei der Auseinandersetzung mit dem komplexen Thema IT Service Management ein Einstiegswerkzeug dar, um mit Hilfe einer grafischen Auswertung die unternehmensinterne Situation zu reflektieren”, sagte Heiko Henkes, Research Analyst bei techconsult.