CA übernimmt NetQoS

E-GovernmentEnterpriseManagementNetzwerk-ManagementNetzwerkeRegulierungSoftwareÜbernahme

Der Experte für IT-Management-Software CA wird den privat geführten Netzwerkmanagement-Anbieter NetQoS übernehmen. Man habe bereits eine entsprechende Vereinbarung getroffen. NetQoS mit Hauptsitz in Austin, Texas, verliert demnach für 200 Millionen Dollar in bar seine Eigenständigkeit.

Das Unternehmen ist ein Anbieter von Lösungen für Netzwerk Performance Management sowie die Bereitstellung von Services. “Durch die Integration der NetQoS-Lösungen – also Network-Flow-Monitoring, Unified Communication Management sowie die Netzwerklösung für die Antwortzeitanalyse – in das CA-Portfolio, hilft CA den IT-Abteilungen und Service-Providern dabei, ihren Kunden IT- und Business-Services zur Verfügung zu stellen”, so
Ajei Gopal, Executive Vice President von CA für Produkte und Technologie.

Nach Abschluss der Transaktion wird NetQoS-CEO Joel Trammell als CA Senior Vice Presdient und General Manager bei CA tätig sein. Dr. Cathy Fulton, CTO und Executive Vice President of Products bei NetQoS wird bei CA den Posten eines Senior Vice President für das Software Engineering übernehmen.

NetQoS wurde vor zehn Jahren gegründet und hat heute weltweit mehr als 1000 Kunden. Im Geschäftsjahr 2008 setzte es 56 Millionen Dollar um. Zunächst soll NetQoS als unabhängiges Unternehmen innerhalb der CA-Business-Einheit “Infrastructure Management and Automation” agieren und direkt an Ajei Gopal berichten.