Microsoft startet Cloud-Office 2010

EnterpriseOffice-AnwendungenProjekteService-ProviderSoftwareSoftware-Hersteller

Microsoft macht ernst mit seinem gehosteten Office 2010. Ab sofort werden die Web-Anwendungen von Word, Excel und PowerPoint im Rahmen des Technical Preview Program getestet.

Fotogalerie: Die Technical Preview von Office 2010

Klicken Sie auf eines der Bilder, um die Fotogalerie zu starten

Eine begrenzte Zahl von Teilnehmern aus den USA und Japan wurde bereits über Windows Live SkyDrive eingeladen. In Deutschland steht die Technical Preview allerdings nicht zur Verfügung. Die Anwendungen werden unter dem Namen Microsoft Office Web Apps angeboten. Dazu zählen Word Web App, Excel Web App, PowerPoint Web App und OneNote Web App.

Nach Abschluss der Testphase sollen die Office Web Apps auf drei Wegen genutzt werden können:

  • Privatnutzer können über die Registerkarte “Dokumente” in Windows Live kostenfrei auf die Web-Anwendungen zugreifen.
  • Unternehmen können die Web-Anwendungen als Teil ihrer Volumenlizenz selbst betreiben.
  • Alternativ können Unternehmen die Office Web Apps über die Microsoft Online Services beziehen.

“Wir kennen und verstehen die Bedürfnisse und Herausforderungen der Privat- und Unternehmenskunden. Ob Cloud-Services oder Desktop-Anwendungen, der Kunde hat die Wahl”, erklärte Günther Igl, Produktmanager Online Services bei Microsoft Deutschland.

Fotogalerie: Das gestreamte Office 2010

Klicken Sie auf eines der Bilder, um die Fotogalerie zu starten