Neue Firmaware OS 3.1 bringt iPhone zum Absturz

EnterpriseManagementMobile

Zahlreiche Nutzer klagen über Abstürze, kurze Batterielaufzeiten und abgebrochene Telefonate, nachdem sie die neue iPhone-Firmaware OS 3.1 installiert hatten.

Es scheinen nicht alle Nutzer betroffen zu sein, doch häufen sich derzeit in den Diskussionsforen Meldungen über Telefonate, die trotz Netzabdeckung nicht geführt werden können, Anwendungen die nicht aufgemacht werden können sowie Totalabstürzen. Auch auf die Lebensdauer des Akku scheint das Upgrade negative Auswirkungen zu haben.

Zu manchen Themen wie etwa “zufälliges Herunterfahren” finden sich im Apple-Forum schon über 1000 Einträge. Einige Nutzer können ihr Telefon gar nicht mehr verwenden. Anwender, die Einträge über Batterie-Probleme vorgenommen haben, hat der Apple-Support inzwischen eine Reihe von Fragen zugeschickt, mit denen das Problem genauer erfasst werden soll.

Die Mobilfunkanbieter sehen indes das Problem bei Apple. Anwendern, die Probleme mit den Update haben, wird empfohlen, die neue Firmware erneut aufzuspielen.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen