Qimonda-Erbe vermarktet

CloudE-GovernmentEnterpriseManagementRegulierungServer

Die Qimonda AG hat zur Vermarktung von Lizenzen ihres weltweiten Patentportfolios eine Tochtergesellschaft in den USA gegründet, die Qimonda Licensing LLC mit Sitz in Fort Lauderdale, Florida.

Die Qimonda AG, wie der Insolvenzverwalter Michael Jaffé mitteilt, “ist Eigentümerin eines der größten Patentportfolios der Welt auf dem Gebiet der Halbleitertechnologie”. Qimonda verfüge über ein Portfolio, das das Ergebnis jahrelanger Forschungs- und Entwicklungsarbeit ist.

Die Qimonda Licensing LLC wird von Brian Prather geführt. Brian Prather war bereits vor der Insolvenz bei der Qimonda AG mehrere Jahre lang für die Lizenzierung von Patenten verantwortlich und leitete dafür zuständige Abteilungen in den USA sowie am Stammsitz in München.

Aufgabe des Teams um Brian Prather bei der Qimonda Licensing LLC ist nun die Vermarktung von Lizenzen oder anderweitiger Nutzungsrechte des weltweiten Patentportfolios der Qimonda AG.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen