EnterpriseDB ist bereit für Großes

EnterpriseOpen SourceSoftware

EnterpriseDB hat Postgres Plus Standard Server 8.4 auf den Markt gebracht. Mit an Bord sind Technologien, die bislang großen proprietären Datenbanken vorbehalten waren, inklusive einem Migrations-Tool für Oracle-Datenbanken, einem Update-Dienst und verschiedenen Tools für die Zertifizierung. Diese helfen bei Interoperabilitäts-Tests der Datenbank mit anderen Komponenten wie JDBC oder ODBC.

Das neue Produkt basiert auf der Technologie der quelloffenen PostgreSQL-Datenbank. Der Standard Server bringt neben den Vorteilen der quelloffenen Technologie auch die Möglichkeit des Herstellersupports.

Über einen automatisiertes Update hält sich der Standard Server immer auf aktuellen Stand. Zudem wird der Anwender informiert, wenn neue Updates für die Datenbank verfügbar sind.

Um den Anwendern den Umstieg von Oracle zu erleichtern, bietet ein Tool Schemas, Datentypen und verschiedene Schnittstellen. Und damit ist auch die Zielgruppe der neuen Datenbank klar. Unternehmen oder Abteilungen mit durchschnittlichen Anforderungen an ihre Datenbank und die nicht gewillt sind, dafür hohe Preise bei großen Konkurrenten zu bezahlen.

Die selbe Zielgruppe adressiert auch MySQL, das zunächst von Sun und jetzt von Oracle übernommen wurde. Dementsprechend gibt es in dem neuen Standard Server auch ein Migrationstool für MySQL-Anwender. Seit der Übernahme kann der Hersteller EnterpriseDB laut eigenen Angaben einen sprunghaften Anstieg der Downloads der PosgreSQL-Datenbank feststellen.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen