CA mit vier neuen Sicherheitsprodukten

CloudEnterpriseProjekteRechenzentrumRegulierungSicherheitSoftware-Hersteller

Der Experte für IT-Management-Software CA hat eine ganze Reihe neuer Produkt-Versionen für die IT-Sicherheit auf den Markt gebracht. Sie seien eine Antwort auf das explosionsartige Datenwachstum und die rasant zunehmenden Regulierungen in Unternehmen, so Dave Hansen, Corporate Senior Vice President und General Manager, CA Security Management.

Die neuen Produkte sind:

  • Access Control 12.5 für ein geregeltes Compliance-Management durch eine richtlinienbasierte Kontrolle der privilegierten User.
  • Data Loss Prevention (DLP) 12.0 konzentriert sich auf die internen Bedrohungen und beugt Datenverlusten und -missbrauch unternehmensweit – einschließlich eingebundener Partner – vor.
  • Records Manager 12.6 soll die Komplexität und die mit der Verwaltung, der Steuerung und dem Auffinden von Daten verbundenen Kosten verringern.
  • Governance, Risk & Compliance Manager 2.5 (CA GRC Manager) für die unternehmensweite und automatisierte Verwaltung von Risiko- und Compliance-Aktivitäten.

Darüber hinaus bietet CA neue Serviceangebote für eine schnelle Einführung zum Festpreis für CA DLP- und CA GRC-Manager und baut seinen Support um die neuen Plus bzw. Premier Support-Stufen aus, die von direkt zugeordneten Supportmitarbeitern erbracht werden.