Quantum präsentiert die DXi6500-Produktfamilie

Data & StorageEnterpriseNetzwerkeStorage

Quantum hat auf der Storage Networking World Europe 2009 eine neue Produktfamilie vorgestellt. Es handelt sich dabei um NAS Backup Appliances für mittelgroße Anwendern.

Die DXi6500-Produktfamilie bietet fünf vorkonfigurierte Modelle mit einem Primärdatenaufkommen von 3 bis 30 TByte. Jedes Modell verfügt über ein NAS-Interface mit integrierter Deduplizierung und eine einheitliche Replikation mit anderen Modellen der Quantum DXi-Serie. Die Produktfamilie lässt sich mit gängigen Backup-Softwarelösungen integrieren, inklusive NetBackup über die Symantec OpenStorage API.

Diese Lösung bietet zentrales Management für alle Standorte und Storage-Tiers und automatisiert den Prozess der Katalog-transparenten Backup-Replikation und der nativen Tape-Erstellung. Im Lieferumfang jedes Modells ist die Quantum esXpress-Software enthalten, die für Backup in VMware-Umgebungen sorgt. Die Appliances basieren auf dem neuesten Intel Chipset, bieten Solid State Disk und 10 GbE und erreichen eine NAS Backup Performance von bis zu 2 TByte pro Stunde.

“Mittelständische Unternehmen haben bisher aus Komplexitäts- und Kostengründen bei der Implementierung einer Deduplizierungslösung gezögert”, berichtet Lauren Whitehouse, Senior Analyst bei der Enterprise Strategy Group. “Durch die Lösungspakete der Quantum DXi6500-Produktfamilie werden diese Einstiegsbarrieren erheblich reduziert.”

Im Lieferumfang der DXi6500-Produktfamilie sind Lizenzen für Softwarefunktionen wie Deduplizierung, Replikation und Symantec NetBackup OpenStorage enthalten. Die ersten Modelle der DXi6500-Familie kommen im November ab 51.900 Euro auf den Markt.