M86 sichert sich Finjan

EnterpriseSicherheit

Mit Finjan kauft sich der Mail-Sicherheitsanbieter M86 eine Sicherheitstechnologie für Web-Gateways und Services. Die Übernahme tritt sofort in Kraft. Das Unternehmen Finjan wird den Standort in Netanya in Israel beibehalten. Der US-Arm des Unternehmens, Finjan SW ist von der Übernahme ausgeklammert. Somit bleibt der Schadcode-Filter von Finjan SW eine unabhängige Technologie.

M86 existiert seit etwa einem Jahr. Das Unternehmen ist aus dem Zusammenschluss der Unternehmen Marshal und 8e6 hervorgegangen. Jetzt kauft der Mail-Sicherheitsdienstleister sich eine SaaS-Lösung und Malware-Erkennung hinzu. Dadurch wird sich künftig auch der technologische Schwerpunkt des Unternehmens etwas verlagern.

Finjan konzentriert sich vor allem auf die Identifizierung von Malware, die über das Web kommt und bietet hier eine aktive Echtzeit-Content-Prüfung sowie Code-Analyse. Darüber hinaus schützen Finjans Anti-Crimeware- und Anti-Malware-Lösungen vor Web-2.0-basierter Schadsoftware.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen