Olé – Twitter jetzt auch auf Spanisch

EnterpriseManagementMarketingNetzwerk-ManagementNetzwerkeProjekteService-ProviderSoziale Netze

Der Mikroblogging-Dienst Twitter hat sich zwar in Windeseile auf der ganzen Welt verbreitet – bislang gibt es den Service aber nur auf Englisch und Japanisch. Nun gibt es die Zwitscher-Seite in einer zusätzlichen Sprachversion: Spanisch. Twitter-Mitbegründer Biz Stone kündigte die neue Spracheinstellung jetzt offiziell in einem Blogeintrag an.

Tatsächlich könnte die Übersetzung der Plattform ein wesentlicher Schritt für weiteres Wachstum sein. Mehren sich doch seit einiger Zeit die Stimmen, die behaupten, der Wachstumsmotor von Twitter gerate ins Stocken. Dass Mehrsprachigkeit hilfreich ist, hat in der Vergangenheit unter anderem Facebook gezeigt. Die Übersetzung der Networking-Seite in verschiedenen Sprachen. Sorgte für ein starkes Wachstum außerhalb er USA.

Die von Stone jetzt angekündigte spanische Twitter-Version ist deshalb erst der Anfang. Bereits vor einiger Zeit hatte der Twitter-Mitbegründer angekündigt, dass auch an einer deutschen, französischen und italienischen gearbeitet werde. Dafür habe man eine Reihe von Anwendern kontaktiert, die als Freiwillige die Aufgabe der Übersetzung übernommen hätten.

“Wir bieten ein einfaches Tool für Menschen mit Erfahrung in anderen Sprachen an, damit sie Übersetzungen für die Twitter-Webseite vorschlagen können”, so Stone. Zunächst lade die Firma eine kleine Gruppe Freiwilliger ein. Diese soll später erweitert werden. Einen genauen Zeitpunkt, wann Twitter auf Deutsch an den Start geht, nannte er nicht.