O2 kauft HanseNet

E-GovernmentEnterpriseManagementMobileRegulierungÜbernahme

Telefónica S.A. und Telecom Italia haben heute eine Vereinbarung über den Kauf von HanseNet unterzeichnet. 900 Millionen Euro werden dafür über den Tisch wandern.

Nachdem der Kauf des DSL-Anbieters abgeschlossen ist, wird Telefónica O2 Germany gemessen am Umsatz die Nummer drei im deutschen Markt. Der gemeinsame Jahresumsatz der beiden Unternehmen erreicht fast fünf Milliarden Euro. Telefónica wird damit hierzulande über rund 15 Millionen Mobilfunk- und 2,4 Millionen DSL-Kunden verfügen.

Ganz sicher ist das aber noch nicht: Die Transaktion ist abhängig von der Unterzeichnung der finalen Verkaufsverträge und muss von den zuständigen Wettbewerbsbehörden genehmigt werden. Der Abschluss des Verkaufsprozesses ist für das erste Quartal 2010 geplant.

“Als einer der führenden DSL-Anbieter in Deutschland passt HanseNet perfekt zu o2″, ist sich René Schuster, CEO von Telefónica O2 Germany, sicher. “Die Einbindung von HanseNet in die Telefónica Familie wäre ein großer Schritt nach vorne als integrierter Telekommunikationsanbieter.”