Firefox feiert 5. Geburtstag

BrowserEnterpriseProjekteService-ProviderSoftwareWorkspace

2004 wurde zeitgleich das Open-Source-Projekt Firefox 1.0 in 29 Sprachen veröffentlicht. Allein in diesem Jahr gab es 27 Millionen Downloads in Deutschland, der Marktanteil stieg hierzulande auf circa 40 Prozent.

“In vielerlei Hinsicht ist die faszinierendste Entwicklung die, dass die Menschen Firefox jetzt praktisch als selbstverständlich ansehen”, so John Lilly, CEO der Firefox-Mutter Mozilla. Diese Woche feiere das gesamte Unternehmen. “In etwa jeder vierte Internetnutzer weltweit nutzt inzwischen Firefox – in Europa ist die Zahl weitaus höher. Unsere Existenz und unser Überleben seit dem Start von Firefox war an und für sich schon eine Überraschung. Aber dieses immer noch anhaltende Wachstum – das ist etwas, das mich wirklich stolz macht.”

Firefox in Zahlen:

  • Mehr als 330 Millionen Menschen weltweit nutzen Firefox.
  • Der Browser ist eine kostenfreie Open Source Software, die zu etwa 40 Prozent von Freiwilligen geschrieben wird.
  • Firefox hat laut Net Applications im Oktober weltweit einen Marktanteil von 24,7 Prozent erreicht.
  • In Europa beträgt der Marktanteil laut Net Applications 34,47 Prozent, in Deutschland liegt er inzwischen bei über 40 Prozent.
  • Bis August 2009 wurde Firefox über eine Milliarde Mal heruntergeladen.

Die wichtigsten Veröffentlichungen seit dem 9.11.2004:

  • 9. November 2004: Mozilla Firefox 1.0 wird veröffentlicht
  • 29. November 2005: Mozilla Firefox 1.5 wird veröffentlicht
  • 24. Oktober 2006: Mozilla Firefox 2.0 wird veröffentlicht
  • 17. Juni 2008: Mozilla Firefox 3 wird veröffentlicht (Weltrekord: größte Anzahl von Software-Downloads in 24 Stunden)
  • 30. Juni 2009: Mozilla Firefox 3.5 wird veröffentlicht
  • 31. Oktober 2009: Mozilla Firefox 3.6 Beta 1 wird veröffentlicht

Fotogalerie: Schönheitskur für den Firefox

Klicken Sie auf eines der Bilder, um die Fotogalerie zu starten