Check Point verschenkt Jahreslizenz von “ZoneAlarm Pro 2010”

EnterpriseSicherheit

Sicherheitsspezialist Check Point verschenkt am morgigen Dienstag, den 10. November 2009, eine Vollversion seines Flaggschiffprodukts ZoneAlarm Pro 2010.

Eine Jahreslizenz steht, parallel zu Microsofts Browser- und Betriebssystem-Patches für Windows-PCs, ab morgen früh 7.00 Uhr für 24 Stunden zum kostenlosen Download zur Verfügung. ZoneAlarm Pro kostet im Handel rund 30 Euro. Die morgige Gratisversion umfasst eine Jahreslizenz für bis zu 3 PCs. Pro Konsument ist nur ein einmaliger Download möglich.

ZoneAlarm Pro 2010 kombiniert eine “normale” Firewall mit einer Betriebssystem-Firewall, die Verhaltensmuster innerhalb des Betriebssystems überwacht und so vor schadhaften Attacken schützen soll. Zudem biete das Produkt Schutz vor Identitätsdiebstahl (Identity Protection Services) mit täglichem Kreditauskunft-Monitoring und so genannten Victim Recovery Services. Diese sollen dem Benutzer nach einem eventuellen Identitätsdiebstahl zu einer schnellen Wiederherstellung verhelfen.

Für die Verhinderung von Angriffen über den Webbrowser wartet die neue Version mit einer “Advanced Download Protection”-Technologie auf. Dieser Download-Schutz überprüfe automatisch alle Programme, die der Benutzer herunterladen möchte, auf ihre Sicherheit bzw. Schadhaftigkeit. Die Lösung umfasse außerdem Signatur- und Heuristik-basiertes Anti-Phishing.