Wo Android das iPhone überflügelt

EnterpriseMobile

Jack Wallen, Autor der silicon.de-Schwesterpublikation TechRepublic, hat sein iPhone gegen ein Android-Smartphone getauscht. Jetzt will er es nicht mehr zurück. In seinem Artikel schreibt Wallen, warum er das ‘HTC Hero’ mit Android für besser hält als das Apple iPhone.

Ich bin kürzlich von einem AT&T iPhone auf das HTC Hero von Sprint gewechselt. Auf dem Hero kommt eine modifizierte Android-Form zum Einsatz, die jedoch nur geringfügig von einer nicht modifizierten Android-Version abweicht. Mit dem Android-Telefon habe ich den Spaß am mobilen Arbeiten neu entdeckt. Zwischen dem iPhone und dem Android-Gerät gibt es eine Reihe von Unterschieden, von denen ich zehn herausgepickt habe.

Browsing

Das iPhone gibt es nur mit Safari. Der Browser ist zwar schnell und zuverlässig, aber er kann kein Flash. Auf dem HTC Hero kann ich dagegen den Android-Browser einsetzen (der Flash unterstützt) und zudem noch Opera Mini und Dolphin.

Benutzeroberfläche

Beim iPhone ist die Benutzeroberfläche mit Icons übersät. Android ermöglicht dagegen den Zugriff auf Widgets. So kann ein Nutzer mit dem ‘People Widget’ zum Beispiel sowohl seine Frau anrufen, als auch seinem Kind eine Textnachricht schicken. Das ‘Messages Widget’ erlaubt es, E-Mails abzurufen.

Fotogalerie: Alle Android-Handys in Deutschland

Klicken Sie auf eines der Bilder, um die Fotogalerie zu starten