Kostenloses Tool misst AJAX-Performance

EnterpriseManagementProjekteService-ProviderSoftwareSoftware-Hersteller

Das Linzer Software-Unternehmen dynaTrace hat die ‘dynaTrace AJAX Edition’ auf den Markt gebracht. Nach Angaben des Anbieters handelt es sich um ein kostenloses Werkzeug, um komplexe AJAX-Performance-Probleme zu diagnostizieren und zu beheben.

Weltweit arbeiten Unternehmen an Rich Internet Applications, um den Bedürfnissen von Business-Anwendern und Verbrauchern besser zu entsprechen. Teile der Applikationslogik werden dabei mit der AJAX-Technologie vom Server hin zum Browser verlagert. Entwickler setzen dafür eine Reihe von Frameworks ein, etwa jQuery, Google Web Toolkit, Dojo und YUI.

Während diese Frameworks die Entwicklung von AJAX-Applikationen meist stark beschleunigen, so verbergen sie laut dynaTrace jedoch viele Details, die letztendlich zu Performance- und Skalierungsproblemen in diesen komplexen Applikationen führen. In einer wachsenden Anzahl von Fällen unterminierten diese Performance-Probleme den Zuwachs an Benutzerfreundlichkeit, so der Hersteller.

dynaTrace verspricht hier Abhilfe. Die dynaTrace AJAX Edition durchleuchte das dynamische Laufzeitverhalten von AJAX-basierten Applikationen und ermögliche es Entwicklern, die Performance und Stabilität der Anwendungen zu verbessern. Zu den Funktionen gehören demnach:

  • Messung der Performance von Webapplikationen aus Benutzersicht (einschließlich Rendering-Zeiten).
  • Differenzierung zwischen Browser- und Server-Engpässen.
  • Verfolgung asynchroner JavaScript-Calls über den gesamten Round-Trip.
  • Analyse von JavaScript, Ajax Remoting-, Netzwerk und Rendering-Performance in Echtzeit.
  • Speichern von Performance-Daten für interaktive Offline-Analysen.
  • Integration in Selenium oder Watir, um funktionale Tests automatisch in Performance-Tests überzuführen.