Huaweis erstes T-Mobile-Handy: Alles nur geklaut?

EnterpriseMobile

Huawei beweist, dass es bei der Konstruktion des ‘T-Mobile Tap’ den Prinzipien der chinesischen Industrie treu bleibt: Kopie ist besser als Innovation.

Vor wenigen Tagen hat T-Mobile in den USA ein neues Smartphone auf den Markt gebracht. Das T-Mobile Tap von Huawei unterscheidet sich kaum von den Konkurrenten, ist aber vergleichsweise günstig.

Der Touchscreen des Tap ist 2,8 Zoll groß und damit einer der kleinsten seiner Klasse, 0,5 Zoll misst das Gerät in der Tiefe. Die integrierte Kamera bietet lediglich 2 Megapixel. Das Gerät bietet zudem eine vollwertige aber virtuelle QWERTY-Tastatur, daneben gibt es GPS und Bluetooth.

Das Tap ist in Tiefblau oder Beerenrot für 80 Dollar zu haben – allerdings ausschließlich in den USA. Ob es T-Mobile auch in Europa auf den Markt bringt steht in den Sternen.