Windows 7: Design und Personalisierung

BetriebssystemEnterpriseProjekteSoftwareSoftware-HerstellerWorkspace

Weil man über Geschmack bekanntlich nicht streiten kann, versucht Microsoft es möglichst vielen Nutzern recht zu machen – in Bezug auf die Optik des Betriebssystems. Dementsprechend gibt es in der Systemsteuerung inzwischen so viele Tools, das es schwer fällt, den Überblick zu bewahren. Neu unter Windows 7 ist deshalb eine Such-Box, die beim Finden des richtigen Tools helfen soll. Wir geben ihnen außerdem eine zusätzliche Orientierungshilfe.

Die Systemsteuerung von Windows 7 ist in acht Hauptkategorien unterteilt, ‘Design und Personalisierung’ findet sich auf Position sechs. Von dort aus geht es in die Tiefen der Einstellungen – angepasst werden kann so gut wie alles. Von Desktop-Icons oder Bildschirmschoner bis hin zum Startmenü und der Schrift.

Fotogalerie: Windows 7 nach eigenem Geschmack

Klicken Sie auf eines der Bilder, um die Fotogalerie zu starten

Dabei bietet Windows 7 in den meisten Bereichen mehr Vielfalt als seine Vorgänger, nur in einigen Unterpunkten hat Microsoft alles beim Alten gelassen. Viele Veränderungen sind erst auf den zweiten Blick ersichtlich.

Vor diesem Hintergrund haben wir vor kurzem eine kleine Serie gestartet, die dabei helfen soll, den Überblick in der recht umfangreichen Systemsteuerung zu bewahren. Teil eins beschäftigte sich vor kurzem mit dem Bereich ‘System und Sicherheit’

Fotogalerie: Windows 7 im Detail: System und Sicherheit

Klicken Sie auf eines der Bilder, um die Fotogalerie zu starten

In den bereits erwähnten acht Kategorien des Control Panels ist das übrigens der erste Punkt. Hier lässt sich ablesen, welcher Stellenwert dem Thema in Redmond eingeräumt wird. Ein weiterer Teil der Serie beschäftigte sich dann mit Punkt zwei des Hauptmenüs: ‘Netzwerk und Freigabe’.

Fotogalerie: Windows 7: Netzwerk und Freigabe

Klicken Sie auf eines der Bilder, um die Fotogalerie zu starten

Noch in dieser Woche unternehmen wir dann den vierten Spaziergang durch das Control Panel von Windows 7, diesmal durch den Bereich ‘Nutzerkonten’.