Citrix Systems mit neuer Führung

E-GovernmentEnterpriseJobsManagementRegulierung

Citrix Systems hat Jens Lübben, 45, zum neuen Geschäftsführer Deutschland und Area Vice President Central Europe ernannt. Er verantwortet ab sofort die Bereiche Sales, Channel, Business Development sowie Marketing in Deutschland, Österreich und der Schweiz und folgt auf den bisherigen Area Vice President Karl-Heinz Warum.

Seit Januar 2006 ist Lübben bereits als Director Sales Germany für die gesamten Vertriebsaktivitäten des Endkunden- und Partnergeschäftes verantwortlich. Seine Citrix-Laufbahn begann er bereits 1998 als Reseller Manager Central Europe, wo er den Aufbau des Partnergeschäfts in der Region vorantrieb. Bis Ende 2005 leitete er das Partner-Salesteam im deutschsprachigen Raum als Director Channel Sales.

Vor seinem Eintritt bei Citrix war Jens Lübben bei der Gupta/Centura Software GmbH als Channel- und Partner Sales Manager tätig. Von 1988 bis 1994 war Lübben geschäftsführender Gesellschafter und Mitbegründer einer System- und Unternehmensberatung für IT-Systeme und -Dienstleistungen. Er absolvierte sein Studium in der Fachrichtung Wirtschaftswissenschaft als Diplom Ökonom, ist verheiratet und hat zwei Kinder.

“Wir freuen uns, die vakante Stelle mit Jens Lübben intern besetzen zu können. Er ist ein erfahrener Sales-Profi, der Citrix Systems bestens kennt. Bei ihm liegt die Führung der Schlüsselregion Central Europe (DACH) in exzellenten Händen. Seit mehr als sechs Jahren arbeite ich mit Jens zusammen, und ich habe ihn als eine zielgerichtete und erfolgreiche Führungspersönlichkeit kennengelernt, die ein tiefes Verständnis für unsere Märkte und Produkte und eine klare Vision vor Augen hat”, so Scott Herren, Vice President EMEA und Managing Director Citrix Systems International GmbH.