Erste Bilder von Samsungs Betriebssystem

EnterpriseMobileProjekteSoftwareSoftware-HerstellerWorkspaceZubehör

Der koreanische Elektronik-Hersteller Samsung hat diese Woche sein erst vor einem Monat angekündigtes Handy-Betriebssystem vorgestellt. Mitte Februar sollen in Barcelona auf dem Mobile World Congress erste Geräte damit präsentiert werden. silicon.de zeigt ihnen erste Bilder davon.

Fotogalerie: Samsungs Handy-Betriebssystem Bada

Klicken Sie auf eines der Bilder, um die Fotogalerie zu starten

Der Name ‘Bada’ stammt aus dem Koreanischen, heißt übersetzt ‘Ozean’ und soll auf die grenzenlose Bandbreite von möglichen Anwendungen hinweisen, die auf der neuen Plattform entstehen können. Über eine eigene Website will Samsung künftig Informationen, technische Details und Updates sowie einen Blog zum Austausch für Entwickler anbieten.

Das neue Betriebssystem werde sich durch eine einfache, intuitive und innovative Benutzerführung auszeichnen. Es soll eine Brücke zwischen “echten” Smartphones und Handys mit Touchscreen und gehobener Ausstattung schlagen. Zu sehen gibt es abgesehen von einigen Screenshots, die wir für Sie in einer Bildergalerie zusammengestellt haben, bisher allerdings herzlich wenig. Fertige Geräte stehen nicht zur Verfügung, erste Modelle sollen im nächsten Jahr auf den Markt kommen.