Office verweigert Zugriff auf Dokumente

EnterpriseManagementProjekteSicherheitSoftwareSoftware-Hersteller

Seit Freitag können Anwender von Office 2003 Dateien, die sie mit dem Rights Management Services (RMS) geschützt werden, nicht mehr öffnen. Microsoft kenne den Fehler und arbeite an einem Patch.

In einem Blog warnt Microsoft vor dem Fehler mit RMS. Unter Office 2003 können Dateien weder geöffnet noch gespeichert werden.

Betroffen sind Excel 2003, PowerPoint 2003, Word 2003 und Outlook 2003. Unter Office 2007, das ebenfalls RMS unterstützt, besteht das Problem nicht.

Laut Microsoft erscheint beim Öffnen einer geschützten Datei die Warnmeldung: “Es ist ein unerwarteter Fehler aufgetreten. Wiederholen Sie den Vorgang zu einem späteren Zeitpunkt oder kontaktieren Sie ihren Systemadministrator.” Der Softwareanbieter arbeitet an einer Lösung für das Problem und will diese “so schnell wie möglich zur Verfügung stellen”.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen