2009 war das Jahr des Smartphones

E-GovernmentEnterpriseManagementMobileProjekteRegulierungSoftware-HerstellerWorkspaceZubehör

2009 wird das Jahr des Smartphones. Das war der silicon.de-Redaktion bereits sehr früh klar – der Erfolg des iPhones, Google stemmte sich mit Android dagegen und auch Microsoft schickte sich an, mit einer neuen Version seines Windows für Handys ein Wörtchen mitzureden.

silicon.de hat im Folgenden die wichtigsten Geräte und Events dazu zusammengefasst:

Fotogalerie: Die interessantesten Handys des Jahres

Klicken Sie auf eines der Bilder, um die Fotogalerie zu starten

Los ging es im Januar mit der CES in Las Vegas, kurz darauf folgte der Mobile World Congress (MWC), die wichtigste Handy-Messe des Jahres. Die dort vorgestellten Geräte wurden allesamt im Laufe des Jahres auf den Markt geworfen. Die Geräte von Nokia, Samsung und Konsorten waren Legion.

Bemerkenswert waren aber vor allem die neuen Android-Handys, Geräte mit dem neuen Windows Mobile 6.5 sowie das iPhone 3G S, das wieder für eine kleine Hysterie unter den Apple-Fans sorgte. Und gegen Ende des Jahres meldete sich Blackberry-Fabrikant RIM mit einer Produktion aus Bochum im Ring zurück.