Die Wiederauferstehung des MP3-Spam

EnterpriseSicherheit

Jetzt aber hat der Anbieter von Sicherheitstechnologien Trend Micro eine Spam-Nachricht entdeckt, die ohne Betreff und Text im Posteingang landet und im Anhang eine MP3-Datei enthält.

Wer die Datei anklickt, hört eine Stimme Viagra und andere Potenzmittel anpreisen. Zusätzlich werden die Hörer aufgefordert, eine Webadresse zu besuchen, die auf die nur allzu bekannten kanadischen Apotheken-Sites verweist.

Bemerkenswert an dieser Nachricht ist weniger ihr Inhalt als die Tatsache, dass Spam-Nachrichten mit MP3-Anhang zum letzten Mal vor zwei Jahren gesichtet wurden, wie es von Trend Micro in einem Blog heißt. Aber alte Trends kommen anscheinend immer wieder.

Vor einigen Jahren tauchte das Phänomen zum ersten Mal auf. Damals wurden Aktien, vor allem Penny-Stocks, deren Kurswert im Cent-Bereich lag, mit diesen Spam-Nachrichten beworben.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen