Das iPhone als Übersetzer

EnterpriseManagementMobileWorkspaceZubehör

Wissenschaftler aus Karlsruhe, Pittsburgh und dem Silicon Valley haben eine Übersetzungssoftware für das iPhone entwickelt. Mit der Anwendung ‘Jibbigo’ kann das Mobiltelefon gesprochene englische Wörter ins Spanische und zurück übersetzen.

Nach Angaben des Karlsruher Institut für Technologie (KIT) läuft Jibbigo auf dem iPhone 3GS und hat ein Vokabular von etwa 40.000 Wörtern. Der Nutzer spricht ein oder zwei Sätze in sein Mobiltelefon und dieses gibt die Übersetzung per Sprache und Text aus. Die Software ist für 25 Dollar über iTunes erhältlich.

“Jibbigo läuft direkt auf dem iPhone und benötigt keinen Zugang zum Internet oder einem Server”, sagt Alex Waibel, Professor für Informatik am KIT und an der Carnegie Mellon University Pittsburgh. “Diese Unabhängigkeit ist ein Vorteil für Reisende oder Helfer bei humanitären Einsätzen. Es sind die Gegenden, in denen es kaum Hotspots gibt, wo Jibbigo am nötigsten gebraucht wird.”


Jibbigo auf dem iPhone
Foto: KIT