Arbeitnehmer gehen optimistisch ins neue Jahr

Management

Der Jahreswechsel weckt bei deutschen Arbeitnehmern neue Hoffnung. 49 Prozent von ihnen sind überzeugt, dass 2010 für ihr Unternehmen erfolgreicher wird, als das gerade ablaufende Jahr.

Dies ist das Ergebnis einer Umfrage der Jobbörse stepstone.de, an der deutschlandweit 2751 Fach- und Führungskräfte teilnahmen. Demnach gehen weitere 27 Prozent davon aus, dass die wirtschaftliche Situation in ihrem Unternehmen unverändert bleibt. Lediglich 24 Prozent befürchten, dass ihr Unternehmen im nächsten Jahr hinter den Ergebnissen von 2009 zurückbleibt.

“2009 war für viele Unternehmen ein äußerst schwieriges Jahr. Nur wenige Branchen in Deutschland blieben von Umsatzeinbußen und daraus resultierenden Sparmaßnahmen verschont”, so Wolfgang Bruhn, Vorstand der StepStone Deutschland AG. “Doch die Talsohle scheint erreicht. Anerkannte Wirtschaftsinstitute erwarten für 2010 eine leicht ansteigende Konjunktur.”

So hat das Kieler Institut für Weltwirtschaft (IfW) im Dezember seine Konjunkturerwartung für 2010 leicht angehoben. Demnach könnte das Bruttoinlandprodukt um 1,2 Prozent wachsen. Die durchschnittliche Arbeitslosenquote soll nach dieser Prognose 2010 bei 9,2 Prozent liegen (3,8 Millionen Menschen).