Lenovos neue Mittelstands-Notebooks setzen auf AMD

CloudEnterpriseServer

Gerade hat AMD auf der CES in Las Vegas seine Vision Pro-Plattform für besonders hohe Grafikleistung vorgestellt, da verspricht Lenovo auch gleich die ersten Notebooks damit. Die neue Serie wird die Bezeichnung “ThinkPad Edge” tragen.

“Die Erweiterung unserer Zusammenarbeit mit Lenovo auf die ThinkPad Notebooks stellt einen Wendepunkt für AMDs Geschäftszweig für gewerbliche Kunden dar und bedeutet für beide Unternehmen enorme Chancen”, hofft Leslie Sobon, Vice President, Product Marketing bei AMD.

ThinkPad Edge
Lenovos Thinkpad Edge mit AMDs Vision Pro-Grafikplattform
Foto: Lenovo

Die 13-, 14- und 15-Zoll-Modelle wurden für kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) entwickelt. Das 13-Zoll-Modell ist der erste ThinkPad mit AMD Dual-Core-Prozessor und der Vision Pro-Technologie. Fran O’Sullivan, Senior Vice President der Think Product Group von Lenovo, verspricht Unternehmen zudem eine Batterielaufzeit von über acht Stunden.

Die Notebooks können wahlweise mit AMD Turion oder Athlon Neo Dual-Core-Prozessoren oder auch mit Intels Core 2 Duo Ultra Low Voltage sowie Standard-Dual-Core-Prozessoren ausgerüstet werden. Sie sind auf Windows 7 ausgelegt und bieten WiFi, Bluetooth oder UMTS.

Die ThinkPad Edge 13-Zoll-Version ist ab sofort in Deutschland und Österreich verfügbar. Die 14- und 15-Zoll-Modelle sollen ab dem 2. Quartal 2010 erhältlich sein.