Nexus One: Google-Phone offiziell vorgestellt

EnterpriseMobile

Endlich war es soweit: Vergangenen Dienstag wurde das Google-Phone Nexus One in Kalifornien einer ausgewählten Öffentlichkeit präsentiert. Nun hat das Ganze einen offiziellen Charakter bekommen, denn schon lange vor der Präsentation tauchten erste Bilder des Google-Handys im Internet auf. Erste Tests zeigen, dass sich das HTC Google Nexus One durchaus gegen das Apple iPhone behaupten kann.

Auf den ersten Blick unterscheidet sich das Google-Phone nur wenig von anderen HTC-Smartphones. Das Aussehen ist eher schlicht in zwei unterschiedlichen Grautönen gehalten. Dafür kommt es mit gerade einmal 12 Millimeter in der Höhe recht schlank daher. Das Nexus One bringt rund 130 Gramm auf die Waage. Und mit den Abmaßen von 11,6 mal 6 Zentimeter liegt es gut in der Hand.

Fotogalerie: Der Startschuss für das Nexus One

Klicken Sie auf eines der Bilder, um die Fotogalerie zu starten

Die wirklich wahre Stärke verbirgt sich im Inneren des neuen Google-Phones. Die technischen Werte der Hard- und Software haben es in sich. Der integrierte Snapdragon-Chipsatz, dessen Prozessorkern eine Taktfrequenz von einem Gigahertz hat, macht das Nexus One zu einem der schnellsten Smartphones am Markt. Absolutes Highlight des Smartphones ist das 3,7 Zoll große AMOLED-Display. Der Bildschirm gibt 16,7 Millionen Farben wieder und hat eine Auflösung von 800 mal 480 Pixel. Mit dieser Größe übertrumpft Google sogar das iPhone-Display und setzt zudem auf die modernere Anzeigetechnik.

Unterhalb der Anzeige finden sich die typischen Android-Tasten für Zurück, Menü, Home und Suche. Die Bedienung des Android-2.1-Smartphones hat sich gegenüber früheren Versionen leicht geändert – so zieht man das Hauptmenü nun nicht mehr von unten nach oben, stattdessen gibt es eine quadratische Taste auf dem Homescreen, welche diese Aufgabe übernimmt. Die Kamera des neuen Google-Handys verfügt über fünf Megapixel und eine Foto-LED, welche als Blitzlicht fungiert. Auf Wunsch nimmt das Gerät bis zu 30 Minuten lange Videos in 720 mal 480 Pixeln bei 20 Bildern pro Sekunde auf.