Progress übernimmt Savvion

E-GovernmentEnterpriseManagementProjekteRegulierungSoftwareSoftware-HerstellerÜbernahme

Progress hat Savvion aus Santa Clara, Kalifornien, zu einem Preis von rund 49 Millionen Dollar übernommen. Der in Privatbesitz befindliche Anbieter von Business-Process-Management (BPM)-Technologie verfügt über eine 15-jährige Erfahrung im Markt.

Savvion bietet eine standardbasierte BPM-Suite, um Mission-Critical-Geschäftsprozesse zu automatisieren. Die BPM-Suite soll die Lösungen von Progress in den Bereichen Business Event Processing sowie Business Transaction Assurance ergänzen.

“Die Savvion BPM Suite passt einfach perfekt zu Progress, weil sie in Sachen Business Process Modeling unübertroffen ist”, erklärte der für die Softwareentwicklung verantwortliche CTO von Progress Dr. John Bates.

Die Übernahme soll bei Progress zudem für etwas mehr Umsatz sorgen. Das Unternehmen hob seine Vorhersage für das erste Quartal von 123 bis 126 Millionen Dollar auf 124 bis 128 Millionen Dollar an. Für das Gesamtjahr rechnet man nun mit Einnahmen von 538 bis 548 Millionen Dollar statt wie bislang mit 520 bis 530 Millionen Dollar.