RIM bringt Lotus Quickr und Connections auf den Blackberry

EnterpriseMobile

Research in Motion (RIM) hat zwei neue Business-relevante Applikationen für den Blackberry vorgestellt. Sie stellen Kompatibilität zu den Kollaborationslösungen Lotus Quickr und Connections von IBM her.

Die Blackberry-Anwendung für IBMs Content-Sharing-Lösung Lotus Quickr gibt Zugriff auf Libraries sowie Ordner und vereinfacht den Download von Unternehmens-Inhalten. Sie integriert sich in das E-Mail-Programm des Blackberry. Lotus Connections ist eine Social-Networking-Lösung für Unternehmen. Seit 2007 ist die Lösung auch in deutscher Sprache verfügbar.

Der Client für IBM Lotus Connections ermöglicht Mitarbeitern im Unternehmen, sich vom Blackberry aus an Community-Diskussionen zu beteiligen, Lesezeichen zu empfehlen, Aktivitäten zu melden und Blogbeiträge zu verfassen. Beide Clients sind ab sofort verfügbar.

Lotus Connections und Lotus Quickr sind Bausteine in IBMs Strategie, Social Networking in Unternehmen zu bringen. Dies soll Firmen helfen, kollektive Intelligenz zu nutzen, indem Mitarbeiter etwa Informationen leichter überprüfen können.

Blackberry
Die Lotus Anwendung für den Blackberry stellt ab sofort zur Verfügung.
Foto: RIM