CA ernennt 67-Jährigen zum CEO

E-GovernmentEnterpriseJobsManagementRegulierung

Das Board of Directors von CA hat einstimmig Bill McCracken zum neuen Chief Executive Officer (CEO) ernannt. Nach der Entscheidung seines Vorgängers John A. Swainson in den Vorruhestand zu gehen, war McCracken zunächst Executive Chairman von CA.

McCracken hält im Unternehmen nun sowohl die Position des CEO als auch die des Chairman. “In den vergangenen fünf Monaten bestimmte Bill das tägliche Management von CA mit”, so Gary J. Fernandes, Lead Independent Director bei CA, der das Komitee zur Suche eines neuen CEO leitete.

McCracken
Bill McCracken auf einer CA-internen Veranstaltung im Sommer vergangenen Jahres.
Foto: CA

Der 67-jährige McCracken trat 2005 dem Board of Directors von CA bei und wurde 2007 Non-Executive Chairman. Vor seiner Zeit bei CA hatte McCracken zahlreiche Führungspositionen in seinen 36 Jahren bei IBM inne, zuletzt als Mitglied im Worldwide Management Council des Chairmans und als General Manager der Druckersparte von IBM. Davor war er als President der IBM EMEA and Asia PC Company und als General Manager für Marketing und Vertrieb der IBM PC-Sparte tätig.

McCracken war außerdem President der Executive Consulting Group, LLC und Director von IKON Office Solutions. Er ist zudem Teilnehmer am Forum für Führungskräfte des Millstein Center for Corporate Governance and Performance an der Yale School of Management.