Twitter setzt nach Phishing Passwörter zurück

EnterpriseSicherheit

Aufgrund einer Phishing-Attacke setzt Twitter die Passwörter von Nutzern zurück, die offenbar von dem Angriff betroffen sind. Ein Einbruch bei Twitter habe jedoch nicht stattgefunden.

“Als Teil der Absicherung von Twitter haben wir die Passwörter einer kleineren Nutzergruppe zurückgesetzt, die nach unserer Ansicht Opfer dieser Attacke wurden”, heißt es in einer Mitteilung des Unternehmens.

Demnach hätten einige Anwender ihren Nutzernamen und Passwort bei einer nicht vertrauenswürdigen Drittanwendung eingegeben. Anschließend hatte die Anwendung Tweets auf die Accounts dieser Nutzer gepostet.

Die Verantwortlichen bei Twitter wollen jedoch nicht von einem Einbruch bei Twitter sprechen. Es habe jedoch eine sehr hohe Korrelation zwischen den Nutzern einer Drittanwendung und den kompromittierten Accounts gegeben.

Fotogalerie: Ein kleiner Ausflug in die Twitter-Welt

Klicken Sie auf eines der Bilder, um die Fotogalerie zu starten

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen