CeBIT 2010: Zahlen und Fakten

EnterpriseManagementSpecials

400.000 IT-Profis sind 2009 zur CeBIT nach Hannover gereist, ein Besucher-Einbruch von satten 20 Prozent. In diesem Jahr verspricht die Deutsche Messe: “So neu war die Messe noch nie.”

Um dem seit Jahren anhaltenden Besucherschwund entgegenzuwirken, präsentiert sich die CeBIT 2010 mit zahlreichen neuen Sonderschauen und Inhalten. Dreh- und Angelpunkt ist dabei das Schwerpunktthema “Connected Worlds”, das in allen Angebotsbereichen sichtbar werden soll. Das Leitthema wurde in Zusammenarbeit mit dem Bitkom entwickelt und soll die Konvergenz der Technologien und die Vernetzung weltweiter Märkte und Anwendungen dokumentieren.

Erstmals gibt es in diesem Jahr die Musikmesse “CeBIT Sounds!“, die als ganzheitliches Musik-Business-Festival Branchentreff, Panels und Festival unter einem Dach vereinen soll. In Halle 22 erläutern Experten die jüngsten Trends der digitalen Produktion und Distribution von Musik. Ein zentrales Thema der Panels werde der Einfluss der digitalen Technik und des Internets auf die Hörgewohnheiten sein und die daraus resultierenden Konsequenzen für die Musikwirtschaft.

Partnerland ist in diesem Jahr Spanien: Am 1. März, dem Vorabend der CeBIT 2010, wird Bundeskanzlerin Angela Merkel die Messe gemeinsam mit dem spanischen Ministerpräsidenten José Luis Rodríguez Zapatero eröffnen. Aus der stärkeren Zusammenarbeit zwischen Spanien und Deutschland erwachsen nach Angaben der Organisatoren wichtige Impulse für die ITK-Branchen beider Länder. Mit ihrer Erfahrung in Südamerika seien spanische Unternehmen hochinteressante Kooperationspartner.

Schnelle Auskunft über Aussteller und Marken, Veranstaltungen oder spezielle Produktkategorien liefern auch in diesem Jahr die drei CeBIT-Suchmaschinen der Deutschen Messe:

Bei der Aussteller- und Produktsuche können CeBIT-Besucher wahlweise Hersteller- und Markennamen eingeben oder auch eine Ländersuche bemühen.
Vorträge und Kongresse lassen sich mit der Veranstaltungssuche recherchieren. Die Produktgruppen-Suche ermöglicht das Finden von Angeboten rund um spezifische Themen wie etwa “Cloud Computing” oder “Enterprise Applications”.