Software AG startet “Facebook für Unternehmen”

EnterpriseManagementNetzwerk-ManagementNetzwerkeSpecials

Die Software AG hat zur CeBIT den öffentlichen Betatest einer sozialen Plattform für die Verwaltung von Geschäftsprozessen (Business Process Management, BPM) gestartet. Der Dienst mit dem Namen “ARISalign” läuft auf Amazon Web Services. Er soll robuste Tools für die Identifikation von Geschäftsprozessen (Business Process Discovery) mit Social-Networking-Technologien verknüpfen.

ARISalign ist eine Community-Plattform für Projektmitarbeiter in einer BPM-Umgebung. Dort kann jeder, der an einem Geschäftsprozess beteiligt ist, an der Prozessidentifikation mitwirken. Alle Betroffenen innerhalb und außerhalb des Unternehmens können in dieser Phase zusammenarbeiten, Informationen sammeln, Ziele definieren und gemeinsam ein endgültiges Prozessdesign erarbeiten.

Die Plattform hatte die Software AG auf der Messe in Hannover vor einem Jahr zum ersten Mal vorgestellt. Damals trug sie noch den Namen AlignSpace und wurde erst einmal in einem geschlossenen Betatest erprobt. ARISalign integriert ARIS Express, ein frei verfügbares Tool zur Prozessmodellierung aus dem Bestand der übernommenen IDS Scheer. Die Features der Plattform sind kollaborative Prozessidentifikation und kollaboratives Prozessdesign sowie übliche Social-Network-Funktionen, über die sich Beteiligte austauschen und kennenlernen können.

“ARISalign ist für uns das ‘Facebook für Unternehmen'”, sagt Peter Kürpick, Produktvorstand der Software AG. “Es bietet BPM-Experten alles, was auch soziale Netzwerke heute so unwiderstehlich macht: Kollaboration in Echtzeit und weltweite Verfügbarkeit. Damit kommen Experten miteinander in Verbindung, die sich normalerweise nicht treffen würden. So entsteht echte Prozessexzellenz, die anders nicht zu verwirklichen ist.”