Business ByDesign: Es wird spannend

EnterpriseManagementProjekteSoftwareSoftware-Hersteller

Für die Mitte des Jahres wird ein neues ByDesign erwartet, das neue Funktionen und eine neue Schnittstellen-Technologie mitbringt. silicon.de hat auf der CeBIT mit Rainer Zinow, Senior Vice President ByDesign und Solution Manager Mittelstand bei SAP, über die neuen Funktionen und die Markteinführung gesprochen.

SAP gilt derzeit, wenn es um das Hosten von Anwendungen geht, nicht unbedingt als Marktführer. Mit der Version 2.5 von Business ByDesign könnte sich das aber ändern. Rainer Zinow geht davon aus, dass das neue Release im Sommer auf den Markt kommt. Mit Support für Multi-Tenancy hat SAP einen Weg gefunden, das Produkt auch wirtschaftlich betreiben zu können.

Aber auch für die Nutzer hat sich einiges geändert. Vor allem durch die neue Schnittstellentechnologie. “Wir haben die Oberfläche komplett auf Microsofts Silverlight-Technologie umgestellt”, erklärt Zinow. Dadurch verhalte sich die Anwendung eher wie eine Desktop-Software als eine Anwendung in einem Browser.

Über eine API können zudem Partner und unabhängige Software-Anbieter branchenspezifische Lösungen besser mit ByDesign verknüpfen als das bisher der Fall war. Außerdem wird im silicon.de-Interview das Geheimnis um den seltsamen Kopfschmuck der beiden Herren gelüftet.

[legacyvideo id=88072687]

Um das Video zu starten, klicken Sie bitte auf das Steuerelement.

Fotogalerie: Screenshots: ByDesign EnDetail

Klicken Sie auf eines der Bilder, um die Fotogalerie zu starten

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen