Alle kostenlosen Antiviren-Tools für Windows

EnterpriseSicherheit

Um eine Sicherheitslösung auf dem PC kommt man heute einfach nicht mehr herum. Dafür gibt es zahlreiche Programme, für die man nicht bezahlen muss. Inzwischen gibt es auch Gratis-Tools, die den Vergleich mit einer kommerziellen Lösung nicht mehr zu scheuen brauchen.

Die weltweit am häufigsten verwendeten Gratis-Tools heißen AVG Anti-Virus Free Edition, Avast Free Antivirus und Avira AntiVir Personal. Alle drei sind ohne Kosten zu haben. Sie werden von ihren Herstellern kostenlos angeboten um auf diesem Weg für ihre kostenpflichtigen Premium-Produkte zu werben.

Mit diesen Lösungen kann man durchaus einen Rechner vollständig absichern. Allerdings beinhalten eben die Premium-Versionen noch deutlich mehr Funktionen und Konfigurationsmöglichkeiten. Wem es aber lediglich darum geht, einen Schutz für seinen Rechner zu bekommen, um den er sich nicht kümmern muss, und mit dem er im Alltag auch nicht viel zu tun bekommt, der braucht heutzutage tatsächlichen seinen Geldbeutel nicht mehr zu zücken. Welche das sind, verraten wir ihnen in unserer Bildergalerie.

Fotogalerie: Kostenlose Sicherheit für Windows

Klicken Sie auf eines der Bilder, um die Fotogalerie zu starten

In unserer Bilderstrecke stellen wir ihnen die oben genannten Angebote vor. Zudem führen wir weitere Lösungen wie ThreadFire, Bitdefender, FortyClient, Stinger, Microsofts Security Essentials, Pandas kostenlose Cloud-Sicherheitslösung, die sich für Netbooks anbietet, die quelloffene Lösung ClamAV, eine Gratis-Firewall von ZoneAlarm, Dr. Webs CureIt sowie eine Lösung von PC Tools und von EAV auf.

Welche Virenlösungen Sie besser nicht verwenden sollten sehen sie in dieser Bildergalerie über Scareware:

Fotogalerie: Miese Tricks mit Scareware

Klicken Sie auf eines der Bilder, um die Fotogalerie zu starten

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen