Apples 15-Zoll MacBook Pro von innen

CloudEnterpriseMobileServer

Neben der eleganten Hülle aus Aluminium sind es vor allem die beiden neuen Intel-CPUs, die das MacBook Pro ‘Unibody’ zu etwas Besonderem machen. Die beiden verfügbaren Modelle Core i5 und i7 werden mit 32-Nanometer-Verfahren hergestellt und sind jetzt zum ersten Mal in einem MacBook Pro von Apple untergekommen.

Der Core i5 besteht im Grunde aus zwei Prozessoren. Neben dem Rechenkern beherbergt der Prozessor auch eine integrierte Grafik, wie in der Fotogeschichte zu sehen ist. Der Grafikkern allerdings wird noch mit 45 Nanometer gefertigt. Mit Sandy Bridge, der nächsten Generation, die noch in diesem Jahr erwartet wird, werden diese beiden Kerne verschmelzen.

Fotogalerie: MacBook Pro Unibody aufgeschraubt

Klicken Sie auf eines der Bilder, um die Fotogalerie zu starten

Doch wem diese integrierte Grafik nicht genügt, dem schaltet das Betriebssystem des MacBook Pro mit dem Nvidia GeForce GT 330M noch einen diskreten Grafikprozessor hinzu. Weitere Highlights sind in der Bildergalerie zu sehen.

Die Aufnahmen stammen von dem Bastlerportal iFixit und wurden uns freundlicherweise zur Veröffentlichung überlassen. Das Original finden sie hier.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen